Für Hamburger ist gefühlt immer DOM. Auf dem Hamburger DOM, der dreimal im Jahr für jeweils 4 Wochen stattfindet, sorgen über 260 Schausteller auf 160.000 Quadratmetern und 1,6 Kilometer Länge mit ihren Losbuden, Imbiss- und Schankbetrieben, Schlickerbuden, Fahrgeschäften und Belustigungsattraktionen für Unterhaltung von Jung und Alt. 

Der Hamburger Winterdom auf dem Heiligengeistfeld ist bereits in vollem Gange und man hat noch bis zum 7. Dezember 2014 Zeit einen Besuch einzuplanen. Rechnet man die Besucherzahlen vom Frühling, Sommer und Winterdom zusammen, kommen mehr Besucher zum Hamburger Dom als zum Münchener Oktoberfest. 

Hamburger Dom 2014

 

Der Duft und die Lichter

Einfach U-Bahn Station Feldstraße oder St. Pauli aussteigen und dann immer der Nase nach. Der typische Geruch von dampfendem Schmalzgebäck, gebrannten Mandeln, kandierten Äpfeln, süßer Zuckerwatte und würzigem Lakritz lockt groß und klein an die liebevoll dekorierten Auslagen der Schlickerbuden. Nach einer Tüte heißen Mandeln muss was Deftiges her - nur was zuerst? - Fischbrötchen, Pommes, Champignonpfanne, Bratwurst? Eine gute Grundlage ist schließlich wichtig, damit einem im Kettenkarussell nicht schlecht wird. 

Auch der Duft von Glühwein liegt auf dem DOM bereits in der Luft und so kann man sich am Glühweinstand auf die nahende Weihnachtsmarkt-Saison einstimmen. Ein paar 100 Meter Luftlinie weiter, werden die Buden der Weihnachtsmärkte unterdessen aufgebaut.

Die Beleuchtung in der Winterzeit ist der Zauber am Winterdom. Bereits gegen 16 Uhr erstrahlt das Heiligengeistfeld im bunten Licht der Fahrgeschäfte und Buden. Noch eine Schippe drauf wird jeden Freitag ab 22:30 Uhr mit dem Dom-Feuerwerk gelegt, denn dann glitzern die zahlreichen Raketen am Himmel mit den schillernden Farben der Fahrgeschäften und den Lichtern der legendären Rotlichtmeile Reeperbahn um die Wette. 

Die Fahrgeschäfte

Die Welt auf den Kopf stellen und mit Freunden & Familie durch die Luft wirbeln. Dann nichts wie rein in die Wilde Maus, Achterbahn, Rocket, und Sky Dance. Und wenn die Glocke zur Fahrt in einem der Nostalgie-Karussells oder Hanse-Train ertönt, leuchten nicht nur Kinderaugen. 

Das "Encounter" ist eine unheimliche Begegnung der dritten Art auf 500 Quadratmetern. Nach seiner Premiere auf dem Münchener Oktoberfest ist der Hamburger DOM erst die 2. Station. Das Encounter nimmt 80 Gäste mit in das Labor eines virtuellen Professors, der an einem Außerirdischen forscht, der ausbricht und den Besuchern das Fürchten lehrt. Das Grusel-Feeling wird durch perfekt abgestimmte Soundeffekte und Special Effects zu einer ausgeklügelten High-Tech-Show. Vier weitere neue Attraktionen warten auf die Dom-Besucher: die rasante Rundfahrt mit dem "Flipper", der Überkopf-Thrill mit "Eclipse", das über 3 Etagen verteilte Gruselhaus "Magic House" sowie die abenteuerliche "Bootsfahrt". 

Wer es klassisch mag und schwindelfrei ist, kauft sich eine Karte für das größte transportable Riesenrad der Welt. In einer der 42 Gondeln in 60 Höhenmetern erleben die Fahrgäste eine besinnliche Fahrt mit Blick über Hamburg und den Jahrmarkt. Die computergesteuerte Lichtanlage mit 250.000 LED-Lights zaubert fantastische Lichteffekte. Jede LED kann einzeln angesteuert werden. Der beeindruckendste Effekt: das Riesenrad kann in 16,7 Millionen Farbvariationen erstrahlen.

Wer es rasanter mag, ist beim Rundfahrgeschäft "DOM Dancer" genau richtig. Hier hat man sich beim Design viel Mühe gegeben und "Hamburgensien" einfließen lassen. So sind die Gondeln zu verschiedensten Hamburger Themen aufwendig bemalt. Es gibt u. a. eine DOM Gondel, eine St. Pauli und eine HSV Gondel. Die aufwendige LED-Light und Nebel-Show garantieren den vollen Fahrspaß.

Schön zu wissen, dass es auf dem Winterdom - im Gegensatz zum diesjährigen Frühlingsdom - kein Ponykarussell gibt. Ponys sind keine Karussellfiguren und haben zur Kinderbelustigung auf Jahr- und Weihnachtsmärkten nichts zu suchen.

Viel Spaß auf dem 685. Winterdom!

Die Öffnungszeiten des Winterdoms sind Mo-Do. 15-23 Uhr, Fr-Sa. 15-24 Uhr sowie So. 14-23 Uhr. Mittwochs ist vergünstigter Familientag.

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom 2014