Wer auf sozialen Foto-Plattformen wie Pinterest, Instagram oder Flickr Bilder veröffentlicht, weiß, dass manche Bilder deutlich besser ankommen als andere. Curalate hat in einer Studie 500.000 gepostete Fotos von beliebten Foto-Netzwerken näher untersucht und herausgefunden, was beliebte von weniger beliebten Bildern unterscheidet. 

Hier das Ergebnis mit anschaulicher Grafik:

- Bilder in warmen Tönen sind beliebter als Bilder in kalten Tönen.
- Bilder mit diversen dominanten Farbtönen sind beliebter als Bilder mit wenigen oder nur einem.
- Helle Bilder sind beliebter als dunkle.
- Bilder mit deutlich gesättigten Farben sind beliebter als die mit blasseren Farben.
- Hochformatige Fotos mit einem Größenverhältnis von 2:3 oder 4:5 sind beliebter als schmale Fotos.
- Bilder mit weniger Hintergrund sind beliebter als welche mit viel Hintergrund.
- Fotos mit einer soften Textur sind beliebter als Fotos mit herber Textur.
- Bilder ohne Gesichter sind beliebter als Bilder mit Gesichtern.

 

fotos