Fotografie

Fotografie ist meine größte Leidenschaft. Sie ist nicht nur ein Job, es ist die Leidenschaft zu Erinnerungen, die uns verbinden. In diesem Fotoblog geht es denn auch um alle Aspekte rund um das Thema Fotografie. Neben Kameraausrüstung und Bildbearbeitungsprogamme steht dabei natürlich im Wesentlichen eines im Vordergrund – tolle Fotos und der Weg dahin.

Endstation Straßenrand. In Deutschland werden laut Hauptverband der Deutschen Holzindustrie e. V. jedes Jahr rund 30 Millionen Weihnachtsbäume gekauft. Nach Ende der Weihnachtsferien werden jedoch viele wieder ausgesetzt.

Typische Szene vor einem Mehrfamilienhaus: Im Flur des Hauseinganges stemmt und schleift ein Mann hastig einen lästig gewordenen Weihnachtsbaum durch die Tür. Nadeln vom traurig aussehenden Tannenbaum rieseln auf die trostlose Straße, doch das scheint den Mann nicht zu interessieren. Ohne einen letzten Blick auf den treuen Lamettaständer zu werfen, verschwindet er ohne Umwege im Haus und schließt die Tür rasch hinter sich. Der Weihnachtsbaum ist nun auf sich allein gestellt.  

Fotoserie Alle Jahre wieder Knut

Hamburg meine Perle

Vom 18. bis 20. Oktober 2013 fand ein Fotografie-Aktion-Workshop zum Thema Lampedusa in Hamburg im Gängeviertel statt. Geleitet wurde der Workshop von Oriana Eliçabe, Mitglied des spanischen Kollektivs ENMEDIO. Der Auftrag lautete: Soziale Konflikte und Krisen mit Hilfe der Fotografie visualisieren.

Die Teilnehmern aus Deutschland und Mexiko haben die Initiative in Form einer Poster-Kampagne Herr Scholz, hätten Sie auch die Beatles abgeschoben? umgesetzt. Das Ergebnis kann man sich #GroßeFreiheit in Hamburg ansehen. 

fokus augenblick

Wer auf sozialen Foto-Plattformen wie Pinterest, Instagram oder Flickr Bilder veröffentlicht, weiß, dass manche Bilder deutlich besser ankommen als andere. Curalate hat in einer Studie 500.000 gepostete Fotos von beliebten Foto-Netzwerken näher untersucht und herausgefunden, was beliebte von weniger beliebten Bildern unterscheidet.